Am Montag, den 24.9.18 fand im Musikraum der Grundschule Brohl mal ein etwas anderer Musikunterricht für die Klassen 3 und 4 statt.

Ein Musiklehrer aus Koblenz führte den Kindern unterschiedliche Blasinstrumente vor und ließ die Kinder diese auch ausprobieren. Die Freude der Kinder war groß.

Viele dachten gar nicht, dass sie dem einen oder anderen Instrument überhaupt einen Ton entlocken können. Aber mit den richtigen Tricks durch den Fachmann gelang es den Kindern sogar mehrere Instrumente erklingen zu lassen.

   

 

Den Kindern hat dieser Unterricht sehr gut gefallen und wer weiß, vielleicht hat so der Musikverein Brohl ein paar neue Talente für den Verein entdeckt bzw. das Interesse für das Erlernen eines Instruments geweckt!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok