Am 30. November fand unsere Lesenacht zum Thema „Fledermäuse“ statt. Los ging es um 18 Uhr mit einem leckeren Abendessen, das die Eltern für uns vorbereitet haben - wobei einige Kinder vor lauter Aufregung kaum etwas essen konnten.

Nach dem Abendessen wurde der Schlafraum bezogen, die Isomatten und die Schlafplätze wurden aufgeteilt. Im Klassenraum hat Frau Weber uns das Buch „Das Vamperl“ vorgestellt und die vielen Sachbücher zum Thema „Fledermaus“ gezeigt. Nach einem kurzen Sachfilm durfte gelesen und gebastelt werden.

 

An den Computern konnte man der Vamperl-Geschichte zuhören oder aber mit anderen Kindern die mitgebrachten Spiele spielen. Die Jungs ließen es sich nicht nehmen und spielten sogar noch draußen, als es schon dunkel war, Fußball.

Um zwölf Uhr hatten wir noch ein Geburtstag zu feiern – Henri wurde ein Jahr älter und wir sangen ihm noch ein müdes „Happy Birthday“. Gegen halb eins kehrte Ruhe im Schlafraum ein: einige schliefen recht schnell ein, während andere noch fast eine ganze Stunde wach waren und Frau Weber zuhörten, die uns die spannende Geschichte von Vamperl vorlas.

Mitten in der Nacht hatten wir noch einen Schlafwandler – Lukas wandelte durch den Schlafraum zum Fenster und träumte mit offenen Augen weiter bis Frau Weber ihn wieder zu seinem Schlafsack brachte.

Zum Abschluss der Lesenacht gab es am Morgen für alle ein leckeres Frühstück und wir überraschten Henri mit einem Geburtstagskuchen. Nachdem alle ihre Schlafsachen gepackt und eingeräumt hatten, ging es für alle in ein wohlverdientes Wochenende.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok