Alle Kinder der dritten und vierten Klasse durften beim Pangea-Mathematikwettbewerb mitmachen. Denk- und Knobelaufgaben sollten dabei gelöst werden.

Für zwei Kinder reichte das Ergebnis, um bei der Zwischenrunde mitmachen zu dürfen. Mailin und Benjamin sind eine Runde weiter!

Herzlichen Glückwunsch! Wir drücken euch die Daumen. Vielleicht schafft ihr es ja ins Finale und dürft nach Frankfurt fahren.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.