Alle Kinder der dritten und vierten Klasse durften beim Pangea-Mathematikwettbewerb mitmachen. Denk- und Knobelaufgaben sollten dabei gelöst werden.

Für zwei Kinder reichte das Ergebnis, um bei der Zwischenrunde mitmachen zu dürfen. Mailin und Benjamin sind eine Runde weiter!

Herzlichen Glückwunsch! Wir drücken euch die Daumen. Vielleicht schafft ihr es ja ins Finale und dürft nach Frankfurt fahren.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok