Endlich konnte ein Event trotz ‚Corona‘ stattfinden: Der Känguru – Wettbewerb!

 

Finanziert durch unseren Förderverein haben in diesem Jahr 8 Schüler*innen aus der Klasse 3 und 5 Schüler*innen aus der Klasse 4 an dem traditionellen Mathematik- Wettbewerb teilgenommen.

Ziel des Wettbewerbs ist es, die Freude an Mathematik zu manifestieren und auch bei Mathematik – Muffeln das eine oder andere ‚AHA‘ – Erlebnis auszulösen und neugierig zu machen.

 

So erhielten am 18. März 2021 alle 13 Mitspieler 24 anspruchsvolle mathematische Denkaufgaben, die es in der vorgegebenen Zeit zu lösen galt.

 

 Alle Schüler*innen erhielten vom Veranstalter (Universität Berlin) eine Urkunde, die die erreichten Punkte ausweisen und als Preis für die Teilnahme ein anspruchsvolles Knobelspiel, das Känguru – Knoten – Puzzle.

Das Känguru T- Shirt ist ein Sonderpreis, mit dem der weiteste Känguru – Sprung der Schule gewürdigt wird, das heißt die größte Anzahl an aufeinanderfolgenden richtigen Antworten. Diesen Sonderpreis erhielt in diesem Jahr Simon Wöhl.

 

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.