Schülerinnen und Schülern Spaß und Kompetenzen rund um das Thema gesunde Ernährung zu vermitteln, ist heute wichtiger denn je. Die Drittklässler absolvierten den Ernährungsführerschein.

 

Darum begaben sich an der Brohler Grudschule die Kinder der dritten Klasse in den letzten Wochen jeden Donnerstag in die Schulküche, um dort kleine Gerichte zuzubereiten, Portionsgrößen einzuschätzen, Lebensmittel mit allen Sinnen wahrzunehmen und vieles über gesunde Ernährung zu erfahren. Unterstützt wurden sie von der Ernährungsberaterin Frau Mertes, ihrer Klassenlehrerin Frau Büsen und einigen Müttern.

Zum krönenden Abschluss legten die Kinder eine schriftliche sowie eine praktische Prüfung ab, in der sie die Kinder der zweiten Klasse mit einem kalten Buffet bewirteten. Als Anerkennung für die gewonnene Ernährungskompetenz erhielt jedes Kind den aid-Ernährungsführerschein.

Finanziell unterstützt wurde das Projekt von den Landfrauen Rheinland Pfalz, der IKK Südwest und dem Förderverein der Grundschule Forster Kirchspiel.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.